#Inbound-Marketing im #Mittelstand. So funktioniert es.

Die Potenziale eines strategischen Inbound-Marketings wird in mittelständischen Unternehmen selten erkannt. So vergeben sie enorme Umsatzpotenziale. Ermöglicht wird Inbound-Marketing nur durch eine optimale Zusammenarbeit von Marketing mit Vertrieb, Produktmangement und/oder Produktentwicklung. Nur dann können Inhalte entstehen, die die Fachwelt überzeugen und Begehrlichkeiten wecken.

Seit es digitale Medien gibt, gibt es #Inbound-Marketing. Diese Form der #Marketing-Kommunikation basiert darauf, von Kunden gefunden zu werden. Diese passive Form der Kommunikation kann aber nur dann funktionieren, wenn die Marketing-Kommunikation permanent interessante Inhalte für seine Online- und Offline-Kanäle produziert, die Kunden…anziehen. Hierbei kann es sich viel, eigentlich alles, von der B2C-Kommunikation abschauen; denn die psychologischen Mechanismen sind denen der B2C-Kommunikation weitgehend identisch. Doch es gibt einen Unterschied: In B2C-Märkten funktioniert viel über „Entertainment“. In B2B-Märkten der Technologie- und Industriekommunikation können Sie die zumeist hochgebildete Kundschaft mit “Fachwissen” beeindrucken – und binden. 

So erzielt Ihre #Marketing-Kommunikation ungeahnte Kommunikationswirkung

In einer scheinbar nebensächlichen Information, die z. B. der Vertrieb über seine Kunden gewonnen hat, kann man bereits einen „Aufhänger“ finden, mit dem man wirkungsvolles #Inbound-Marketing generieren kann. Das erkennen von „Anlässen“ gehört zu den wesentlichen Aufgaben des Marketings. Dazu muss es allerdings mit den Trägern des Wissens im Unternehmen gut vernetzt und am besten…gleichgestellt sein. Nur so kann es über alle Neuigkeiten und Neuentwicklungen auch wirklich informiert zu sein. Im Idealfall werden dadurch die (Werbe-) Botschaften im persönlichen Verkauf mit der Massenkommunikation im Inbound- und Outbound-Marketing gleichgeschaltet. Dadurch kann gute Marketing-Kommuniaktion ungeahnte Kommunikationswirkung erzielen. 

Im scheinbar Nebensächlichen liege enorme Potenziale

So kann man Vertrauen herstellen und die Marke mit Kompetenz aufladen, positionieren, zielsicher in den Markt kommunizieren und Kunden an das Unternehmen binden. Und man beliefert den Vertrieb ständig mit neuen Leads, da die Interessenten, angeregt durch intelligentes #Inbound-Marketing, ständig an der Tür klopfen. Dazu generiert man ständig neue Ideen, schreibt auf den Kommunikationskanal abgestimmte Texte, die das Wesentliche sofort auf den Punkt bringen und findet immerzu neue Wege. Dazu muss man „Out-of-the-Box“ denken. Eine Eigenschaft, die man eher selten antrifft. Und genau diese besondere Eigenschaft macht einen guten Marcom zu einer wertvollen Bereicherung für das Unternehmen, die zuverlässig neue Gewinne produziert. 

Mit #Inbound-Marketing und #Lead-Management mit einem System der Marketing-Automation wie Salesforce oder SAP C4C kann professionelle #Marketing-Kommunikation dessen fantastischen Möglichkeiten voll ausnutzen. Und kann einen bedeutenden Beitrag für den Erfolg des Unternehmens leisten. Und man kann viele zusätzliche Gewinne in ungeahnten Höhen erwirtschaften. Dazu muss das Unternehmen unbedingt das interne Informations-Management wichtiger nehmen und es wie eine eigenes Profitcenter betrachten. Auf diese Weise kommt der #Marketing-Kommunikation in der #B2B-Kommunikation im #Mittelstand die gleiche Bedeutung zu, wie sie es in den großen Unternehmen im B2C-Marketing normalerweise inne hat. 

#Inboundmarketing #Story-Telling #Marken-Manager # Content-Marketing #Mittelstand #Markenkommunikation #Kommunikationsberatung im Mittelstand #Marken-Manager #Markenstrategie #Buyer-Persona#Markenkommunikation #Kommunikationsberatung im Mittelstand #Markenpolitik#Kommunikationsberatung im Mittelstand