Mit Story-Telling positioniert der #Mittelstand seine Marke

Das Content-Marketing eignet sich hervorragend dazu, im Rahmen einer intelligenten #Kommunikationsstrategie eine „Soll-Positionierung“ einzunehmen oder eine „Ist-Positionierung“ zu verteidigen. Gerade in umkämpften Technologie-Märkten kann guter Content und ein gekonntes „#Storytelling“ den entscheidenden Unterschied zu Ihrem Wettbewerb ausmachen. 

Das Erscheinungsbild eines Unternehmens im #Mittelstand zu formen ist ein komplexes Unternehmen. Es umfasst im Detail viele Aspekte, die in der Summe ein Bild Ihrer Marke erzeugen. Es geht nun darum,  dieses Bild in Ihrem Sinne zu Formen. Der Begriff #Corporate Identity soll das Bild Ihrer Marke in all seinen komplexen Dimensionen zusammenfassen. Auf diese Vielfältigkeit in der #Marketing-Kommunikation werde ich in einem folgenden Blog noch sehr genau eingehen. Sie haben eine gute Chance, den Wettbewerb in Ihren umkämpften Technologiemärkten zu schlagen. Denn während dieser auf seinen Sozialen Medien nur alberne Einladungen zu Webinaren bietet, doofe Gewinnspiele oder – auch typisch – plumpe Produkt-Werbung, ziehen Sie ihm mit richtig intelligenten und für Ihre Zielgruppen relevanten Inhalten auf und davon. 

Mit Content positionieren Technologie-Unternehmen im #Mittelstand in den Markt

Mit dem richtigen „Content“ in Ihren digitalen Medien bietet sich Ihnen als Technologie-Unternehmen die großartige Chance, die Komplexität Ihres Unternehmens wie ein Künstler zu Formen, auszumalen und in vielen Facetten mit einem strategischen #Storytelling ein einzigartiges Erscheinungsbild Ihrer Marke zu schaffen und unverwechselbar zu machen. Sie müssen dass eben nur erkennen…können. Erkennen Sie das nicht, bleiben Sie auf Ewig im Mittelmaß von abertausenden Kommunikationsabteilung, vollbesetzt mit ideenlosen, auf Mittelmaß getrimmte Marketing-Managern gefangen. Wenn Sie es erkennen, haben die Option, Ihre Marke mit chirurgischer Perfektion in den Markt hinein zu positionieren, wo sie schließlich ihre zugewiesene Rolle perfekt spielen kann. Das ist Marketing-Kommunikation in – Perfektion. Und jetzt die gute Nachricht für Sie: Die Meisten können genau das nicht.

So machen Sie Ihre Sozialen Medien zu einem digitalen Hotspot

Attraktiv für Ihre Zielgruppen werden Ihre Soziale Medien, wenn es Ihnen gelingt, sie mit einem konkreten Nutzen für Ihre Zielgruppen auszugestalten und sie zu einer regelmäßigen Anlaufstelle nicht nur für Ihre Kunden sondern auch und gerade für die Kunden Ihres Wettbewerbs zu formen. Doch wie kann Ihnen das gelingen? Hier die Antwort: Mit dem Know-how Ihrer internen Intelligenz: Ihre Produktentwickler, Ihre Produktmanager und natürlich Ihr Vertrieb haben jede Menge PS unter der Haube. Doch nur mit einem guten Texter bringen Sie diese auf die Straße. „Die haben besseres zu tun als…Marketing“, höre ich jetzt so manchen unter Ihnen sagen. Tatsächlich?

So bringen Sie die PS Ihrer Intelligenzija auf die Straße

Jetzt mal im Ernst: Was kann es wichtigeres geben als Ihre Produkte in den Markt zu bringen? Und die Zeit, die Ihre Fachleute in Marketing investieren, kann durch einen fähigen Texter auf ein Minimumm reduziert werden, so dass diese kaum von ihren wichtigen Aufgaben abgelenkt werden und dafür nur wenige Minuten pro Woche investieren müssen. Wenn Sie über einen Texter verfügen, der Hand in Hand mit Ihrer Intelligenzija arbeitet, der aus existierenden Unterlagen wie Datenblättern, Broschüren, Manuals, Präsentationen, Webinaren oder Applikationsberichten mit wenig Aufwand selbständig und routinierter Gelassenheit eine runde Story über Ihr Unternehmen zu erzählen vermag, dann, und nur dann, wenden Sie die vielen neuen Möglichkeiten Ihrer sozialen Medien und Marketing-Automation intelligent und damit strategisch richtig an. Dann halten Sie den Schlüssel für den ultimativen Erfolg Ihrer Marke in Ihren Händen. Und so geht’s:

Damit füllt der #Mittelstand seine digitalen Kanäle mit wertvollen Inhalten

Hier nun eine Liste von Möglichkeiten, mit denen Sie Ihre technologischen Kompetenzen auf Ihren digitalen Kommunikationsinstrumenten idealtypisch kommunizieren: Applikationsberichte, Fallbeispiele, Fachberichte, Kundenaussagen, Whitepaper, Gastbeiträge, Erklär-Videos, Problemlösungsstrategien, Beispielrechnungen, Normenanwendungen, Grafiken, kostenlose Erklärmittel, Grafiken, Charts, Fachlexika, hinweise auf neue Veröffentlichungen, Veranstaltunsgshinweise sowie Tricks und Tipps aus der täglichen Praxis. Wissen ist Macht! Und ein guter Texter ist…mächtig! Und natürlich können Sie in dieses Potpourri auch Ihre heiß geliebten Einladungen zu Seminaren, Webinaren oder Messen mit einstreuen, ein Gewinnspiel veranstalten, einen engagierten Mitarbeiter vorstellen oder einen neuen Azubi, wenn Sie meinen. Auf dieses Weise lockern Sie Ihre rationalen Wissensvermittlung sogar mit ein paar Emotionen auf und haben schließlich Sie ein sehr mächtiges Kommunikationsinstrument geschaffen – mit einem riesigen Potenzial. 

Im nächsten Blog: Wie mittelständische Unternehmen #Marketing-Automation richtig einsetzen